Was mache ich?

In meinem Heimstudio in München entstehen die meisten der Bilder vor neutralem Hintergrund, um für die anschließende Bearbeitung alle Freiheiten zu haben.

Meine bevorzugten Arbeitsbereiche dabei sind Gothic, Fetish, Fantasy, Alternative und Dark Art.

Die Bearbeitung der Fotos gehört für mich ebenso zu einem gelungenen Bild, wie die sorgfältige Planung und Verwirklichung der Aufnahme selbst.

Aufwendige Montagen sind einer der Schwerpunkte meines kreativen Schaffens, wobei sowohl 2D als auch 3D Programme zum Einsatz kommen.

Als Autodidakt kenne ich die klassischen Gestaltungsregeln aber breche sie bei meinen Werken, wo immer es sinnvoll ist und es die Bildidee unterstützt.

Ideen und Inspirationen für meine Werke hole ich mir aus Filmen, Musiktexten oder auch Computerspielen.

Bei meine Shootings arbeite ich nach dem Motto Qualität statt Quantität, es werden also nicht hunderte von Bildern geschossen, dafür aber bewusst auf den Auslöser gedrückt.

Ich bearbeite auch nicht nur meine eigenen Bilder, sondern nehme auch Aufträge entgegen.

Die Bilder auf dieser Seite sind alle von mir fotografiert und bearbeitet sofern nicht anders vermerkt.